RFID-Grundlagen Logo Identible Logo
Funktionsweise
Energieversorgung
Reichweite
Frequenzen
Barcode vs. RFID
Datenübertragung
Transponder
Technologien
Lesegeräte
Standards
Kosten

Öffentlicher Nahverkehr
Logistik
Veranstaltungen
Tieridentifikation
Zutrittskontrolle
Medizinische Anwendungen

Datenschutz
Sicherheit
Angriffsmethoden

Information
Hersteller
Glossar
Blog

Die RFID-Technologie ist auf dem Vormarsch. Egal, ob in logistischen Anwendungen, als Zutritts- und Mitarbeiterausweis in zahlreichen Betrieben, als kontaktlose Tickets bei Veranstaltungen oder für den öffentlichen Nahverkehr, als elektronischer und quasi unsichtbarer Diebstahlschutz oder im elektronischen Reisepass: Die Einsatzmöglichkeiten der batterielosen, elektronischen Datenträger, die kontakt- und sichtlos ausgelesen werden können, scheint nahezu grenzenlos. Auf www.rfid-grundlagen.de wird ein praxisorientierter Einblick in diese faszinierende und hochkomplexe Technologie gegeben und bietet zudem einen idealen Einstieg in das Thema.


RFID-Funkchips werden einzigartig

RFID–Chips sind eine einzigartige Erfindung. Diesem Satz werden sicherlich auch Kritiker zustimmen, doch kann man die Aussage neuerdings gleich auf zweierlei Arten und Weisen verstehen. Einerseits ist da die reine Technologie, andererseits sind das die einzelnen Funkchips, die offensichtlich allesamt Unikate sind.

Sie haben richtig gelesen: RFID-Chip ist nicht gleich RFID-Chip was mit kleinen Unreinheiten bei der Halbleiterproduktion zu tun hat. Und diese Unreinheiten möchte das Unternehmen Verayo nun dazu nutzen, den Funketiketten eine digitale Signatur mitzugeben.

So weit ein Artikel bei heise.de wo wir erfahren, dass die einzelnen Komponenten eines jeden RFID -Chips im Nanometerbereich hergestellt werden. Und da kann schon ein anders platziertes Atom für eine Variation und eine größere oder kleinere Schnelligkeit in der Arbeitsweise des Chips sorgen.

Genau hier setzt die neue Technologie ein und liest die Unterschiede aus. Wenn es klappt, werden Fälschungen unmöglich und auch die teure Kryptographie könnte obsolet werden. Doch bis dahin ist es vermutlich noch ein langer Weg.


© RFID-GRUNDLAGEN · Impressum