Barcode vs. RFID

Barcode vs. RFID

In vielen Bereichen wird für die Güter- oder Objektidentifikation der Barcode eingesetzt. Jedoch stößt diese Technologie an Grenzen im Hinblick auf Lesereichweiten, Massenerfassung oder Unempfindlichkeit. Hier bietet RFID klare Vorteile und neue Anwendungsmöglichkeiten. Dennoch wird der Barcode sicherlich in einer Reihe von Anwendungsgebieten seine Existenzberechtigung behalten.

Parameter Barcode RFID
Typische Datenmenge / Byte 1-100 Zeichen 16 kb – 64 kb
Datendichte gering sehr hoch
Lesbarkeit gut gut
Lesbarkeit durch Personen gut unmöglich
Einfluss von (optischer) Abdeckung sehr hoch gering
Einfluss von Richtung und Lage gering nicht gegeben
Abnutzung / Verschleiss bedingt nicht gegeben
Anschaffungskosten Elektronik sehr gering bedingt durch Technologie
Betriebskosten (z. B. Drucker) gering keine
unbefugtes Kopieren / abändern leicht bedingt durch Technologie
Lesegeschwindigkeit gering sehr schnell
Maximale Entfernung zwischen Datenträger und Lesegerät 0 cm – 50 cm 0 m – 15 m
Fehlerquote gering sehr gering
Redaktion
Nach Oben